LASR 3.3.4 ist verfügbar

von Dennis Erdmann

Die neue Version behebt ein Problem mit der mobilen Navigation in chromebasierten Browsern, bei dem die Navigation nicht ganz ausgeblendet wurde.

Das Problem:

Google Chrome und Browser, die auf der Chrome-Engine basieren (z. B. Microsoft Edge), interpretieren nun justify-self: end in Kombination mit position: fixed anders.

Bisher war es so, dass Positionierungs­angaben über Flexbox oder Grid ignoriert wurden, sobald ein Element absolute positioniert oder fixiert wurde. Dieses Verhalten hat sich aber nun geändert, während in Firefox und Safari weiterhin das alte Verhalten zutrifft.

Die Lösung:

Bestehende Contao Installationen können behoben werden, indem du in components/_navs.scss in ca. Zeile 38ff die Anweisung von justify-self: end; auf margin-left: auto; änderst.

Neue Contao Installationen mit LASR 3.3.4 oder neuer sind von dem Problem nicht mehr betroffen. Die neue Version kann über den Club-Bereich heruntergerladen werden.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 2.