Contao 4.10 ist da (und was das für unsere Themes bedeutet)

von

Mit der Veröffentlichung jedes Minor-Releases stellt sich die Frage erneut: Ab wann werden unsere Contao Themes die neue Version unterstützen?

Und wie lange sollen wir noch Contao 4.4 unterstützen? In diesem Artikel möchte ich ein paar Antworten geben und erklären, warum es gar nicht so leicht ist, mehrere Contao Versionen zu unterstützen.

Aber von vorn. Mit der heutigen Veröffentlichung von Contao 4.10 haben wir (wieder) eine besondere Situation. Denn es gibt nun 2 LTS Versionen – Contao 4.4 und 4.9 – und eine LATEST: Contao 4.10.

Eigentlich war mein Plan, mit der Veröffentlichung von 4.10 auch den Theme-Support für 4.4 einzustellen. Denn so unterstützen wir immerhin die neueste Contao- und die letzte LTS-Version. Aber nachdem ich nochmal auf Twitter rumgefragt habe, habe ich mich dazu entschieden, dem offiziellen LTS-Zyklus zu folgen.

Das bedeutet, für eine kurze Zeit (bis Ende des Jahres) werden wir Contao 4.4, 4.9 und 4.10 unterstützen. Danach werden Theme-Updates nur noch für 4.9 und die neueste Contao Version verfügbar sein. Das bedeutet nicht, dass man unsere Themes nicht mehr unter Contao 4.4 installieren kann. Man kann nur eben nicht mehr die neueste Version des Themes in einer Contao 4.4 Installation verwenden.

Ist es wirklich so viel Aufwand, eine Version mehr zu unterstützen?!

Die kurze Antwort: Ja.

Die lange Antwort: Auch wenn sich grafisch vielleicht nicht so viel getan hat, so müssen wir doch jedes Theme in der entsprechenden Version testen und ggf. anpassen. Und das 2 Mal, da es die Themes in der Entwickler Edition und Server Edition gibt.

Außerdem erstellen wir für jedes Minor-Release einen MySQL-Dump, der sich über das Installtool importieren lässt. Durch die sich von Version zu Version ändernde Datenbank-Struktur (und weil wir eine Entwickler und Server Edition haben), müssen wir diesen Dump ebenfalls 2 Mal generieren. Und auch wenn unser Workflow mittlerweile deutlich einfacher geworden ist, so kostet auch dies regelmäßig Zeit.

Mit dem Wegfall von Contao 4.4 werden wir aber voraussichtlich auch diesen Schritt weiter vereinfachen können und können so evtl. bald auf einen Dump verzichten.

Wann kommt die Updates für Contao 4.10?

Wir planen innerhalb der nächsten 4 Wochen alle Contao Themes für 4.10 anzupassen. Los geht es mit SIRIUS – unserem Bestseller und vom Umfang her am Einfachsten zu aktualisieren. Danach folgen LASR und SOLO. Zum Schluss dann noch das kostenlose OPTIMIST Theme.

Übrigens: LASR wird außerdem noch ein großes Update zur besseren Darstellung der Referenzen bekommen. Weitere Infos dazu in Kürze.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 7?

Immer auf dem Laufenden bleiben